Hübsche Kindertapeten verzaubern das Kinderzimmer

Hübsche Kindertapeten verzaubern das Kinderzimmer

Ein Kinderzimmer sollte ein Ort zum Spielen und Träumen sein. Dafür muss es auch kindgerecht eingerichtet werden. Neben den richtigen Möbeln können auch Kindertapeten dazu einen wertvollen Beitrag liefern.

Was sind Kindertapeten?

Unter dem Begriff Kindertapette finden sich in der Regel Tapeten mit Motiven, die eher kindlich wirken. Bei der Form gibt es dagegen ähnliche Varianten wie bei allen anderen Arten von Tapeten. Es gibt die üblichen Papiertapeten in langen Bahnen, die flächig verklebt werden. Aber auch Bordüren mit hübschen Motiven für Kinder sind oft zu finden.

Bei der Auswahl sollte auch beachtet werden, wie die Tapete an der Wand befestigt wird. Viele Produkte müssen erst mit Kleister eingestrichen werden und einweichen, bevor sie an die Wand können. Vliestapeten werden dagegen direkt von der Rolle auf der eingekleisterten Wand angebracht. Sie sind besonders reißfest und daher einfach zu verarbeiten.

Welche Motive sind bei Kindertapeten beliebt?

Die Motive von Kindertapeten sind sehr vielseitig. Es gibt dezent gemusterte Tapeten in verschiedenen Farben. Sie eignen sich für jedes Alter und passen zu den meisten Kindermöbeln. Darüber hinaus lassen sich dezente Kindertapeten auch gut mit einer Bordüre einsetzen. Diese kommt dann besonders gut zur Geltung.

Dezente Motive eignen sich auch für jedes Alter. Während im Babyzimmer Herzchen und Wolken eine gute Wahl sind, kann ein Jugendzimmer mit Streifen oder einer Wand in Steinoptik cool wirken. Wenn das Kind oder der Jugendliche eine verspielte Einrichtung bevorzugt, kann auch ein Blumenmuster eine gute Wahl sein.

Besonders beliebte Muster bei Kindertapeten sind Tiere und Märchenfiguren. Sie erzeugen die richtige Atmosphäre für fantasievolle Spiele und Abenteuer. In vielen Fällen haben diese Motive die Optik von unterschiedlichen Zeichnungen.

Es gibt aber auch Fototapeten für Kinder. Diese können tolle Landschaften zeigen, wie zum Beispiel einen Urwald. Oder die Kinder können sich mit einer Tapete mit Planeten in einem Raumschiff in den Weltraum träumen.

Was muss vor dem Kauf beachtet werden?

Wenn das gewünschte Motiv und die Art der Kindertapete feststehen, muss noch die richtige Menge berechnet werden. Dazu muss die Höhe und die Breite der Wände gemessen werden. Bei gemusterten Tapeten muss zusätzlich bei jeder Bahn die Höhe des Rapports dazugegeben werden. So kann das Muster der Kindertapete immer passend fortgesetzt werden.